über abrapalabra

Wer steht hinter AbraPalabra? Als Gründerin und Geschäftsführerin möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

 

Mein Name ist Alexandra Rohrhofer, geboren und aufgewachsen bin ich in Wien.

Von 2004 bis 2006 studierte ich Portugiesisch und Spanisch auf der Romanistik der Universität Wien.

Ab 2006 lebte ich in Barcelona, wo ich sowohl die spanisch/katalanische Kultur kennenlernte, als auch die Lebensweise und Eigenheiten von Menschen aus ganz Lateinamerika erlebte und verinnerlichte. Nach mehreren Reisen nach Argentinien, Chile, Brasilien und Uruguay zog ich Ende 2008 schließlich nach Santiago de Chile.

 

2009, wieder zurück in Wien, widmete ich mich dem Studium der Transkulturellen Kommunikation der Universität Wien, wo ich fachlich fundamentierte, was ich im Alltag gelernt hatte.Nach meinem erfolgreichen Abschluss 2013 folgte ein weiterer Aufenthalt in Chile, sowie ausgedehnte Reisen durch Lateinamerika, wo ich neben familiären und freundschaftlichen Beziehungen auch geschäftliche Kontakte pflege.

 

2013 begann ich meine Berufstätigkeit als Übersetzerin und Dolmetscherin. AbraPalabra gründete ich schließlich 2014. Seitdem durfte ich viele interessante Erfahrungen mit Kunden aus aller Welt sammeln, ein Netzwerk von talentierten und motivierten KollegInnen und PartnerInnen aufbauen und mich stetig weiterbilden und spezialisieren.

 

Meine Arbeit spiegelt sich im familiären Bereich wider. In meiner Familie sprechen wir auch Deutsch, Spanisch und Portugiesisch. Mein Leben ist geprägt durch Erfahrungen mit Menschen aus allen sozialen Schichten. Dem Kampf für soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz und verantwortungsvolle, nachhaltige Wirtschaft und Politik widme ich sowohl privat als auch beruflich mit AbraPalabra meine volle Aufmerksamkeit. Meine Berufung ist es, Brücken zu bauen, Verständnis zu schaffen und Menschen zusammenzubringen.

 

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!